Lisa.blue by


Eurocode Auferlegte Lasten - EN1991-1-1 Tabellen nach Verwendung

Erhalten Sie jetzt die auferlegten Lasten für Ihr Gebäude mit Lisa.blue!

Zusätzliche Bestimmungen für Gebäude gemäß EN1991-1-1 3.3.2

  1. Auf Dächern (insbesondere bei Dächern der Kategorie H) müssen die Auflasten nicht in Kombination mit entweder mit Schneelasten und/oder Windeinwirkungen.
  2. Wenn die auferlegte Last als begleitende Einwirkung betrachtet wird, ist gemäß EN 1990 nur einer der beiden Faktoren Ψ (EN 1990, Tabelle A1.1) und αn (6.3.1.2 (11)) angewendet werden.
  3. Für dynamische Belastungen durch Maschinen siehe EN 1991-3.
  4. Die bei den Nachweisen der Gebrauchstauglichkeit zu berücksichtigenden Lasten sollten in Übereinstimmung mit den Betriebsbedingungen und den Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der der Struktur.

Dichte der Bau- und Lagermaterialien

Siehe Tabellen in Anhang A

Aufgezwungene Lasten auf Gebäude

Die Lasten, die auf ein Gebäude einwirken, sind die Lasten, die sich aus der Belegung ergeben. Die in diesem Abschnitt angegebenen Werte umfassen:
  • normale Nutzung durch Personen;
  • möbel und bewegliche Gegenstände (z. B. bewegliche Trennwände, Lager, der Inhalt von Containern);
  • C34. Corridors, halls, ailes de tous les bâtiments non couverts par C31 et C32, incluant hotels, motels et bâtiments institutionnels sujets aux véhicules roulants, incluant les chariots
  • vorwegnahme seltener Ereignisse, wie z.B. Ansammlungen von Personen oder Möbeln oder das Verschieben oder Stapeln von Gegenständen, die bei einer Umstrukturierung oder Renovierung auftreten können.
Schwere Geräte (z. B. in Gemeinschaftsküchen, Röntgenräumen, Heizungsräumen usw.) sind nicht in den lasten, die in diesem Abschnitt angegeben sind. Die Lasten für schwere Geräte sollten zwischen dem Kunden und/oder der zuständigen Behörde vereinbart werden Behörde.

EN1991-1-1 Tabelle 6.1 - Gebrauchskategorien
Kategorie Besondere Verwendung Beispiel
A Bereiche für häusliche und wohnliche Aktivitäten Räume in Wohngebäuden und Häusern; Schlafräume und Stationen in Krankenhäusern; schlafzimmer in hotels und Herbergen; Küchen und Toiletten.
B B. Bureaux  
C Bereiche, in denen sich Menschen versammeln können (mit Ausnahme von Bereichen definiert unter Kategorie A, B undD1)) C1: Bereiche mit Tischen usw., z. B. in Schulen, Cafés, restaurants, speisesälen, Lesesälen, Empfängen.
C2: C2. Espaces équipés de sièges fixes, par exemple : églises, théâtres ou cinémas, salles de conférence, amphithéâtres, salles de réunion, salles d'attente, salles d'attente de gares.
C3: C3. Espaces ne présentant pas d'obstacles à la circulation des personnes, par exemple : salles de musée, salles d'exposition, etc., et accès des bâtiments publics et administratifs, hôtels, hôpitaux, gares.
C4: C4. Bereiche mit möglichen körperlichen Aktivitäten, z. B. Tanzsäle, Gymnastikräume, Bühnen.
C5: C5. Espaces susceptibles d'accueillir des foules importantes, par exemple : bâtiments destinés à des évènements publics tels que salles de concert, salles de sport y compris tribunes, terrasses et aires d'accès, quais de gare.
D D. Commerces D1: D1. Commerces de détail courants
D2: D2. Grands magasins
1) Es wird auf 6.3.1.1(2) verwiesen, insbesondere für C4 und C5. Siehe EN 1990, wenn dynamische Effekte berücksichtigt werden müssen. Für Kategorie E, siehe Tabelle 6.3

ANMERKUNG 1 Abhängig von ihrer voraussichtlichen Nutzung können Gebiete, die als C2, C3, C4 kategorisiert werden können auf Beschluss des Auftraggebers und/oder des nationalen Anhangs als C5 eingestuft werden.

ANMERKUNG 2 Der nationale Anhang kann Unterkategorien zu A, B, C1 bis C5, Dl und D2 vorsehen

ANMERKUNG 3 Siehe 6.3.2 für Lagerung oder industrielle Tätigkeit


EN1991-1-1 Tabelle 6.2 - Einwirkungen auf Böden, Balkone und Treppen in Gebäuden
Land Briefumschläge Frankreich Belgique Royaume-Uni
Kategorien von geladenen Bereichen qk [kN/m2] Qk [kN] qk [kN/m2] Qk [kN] qk [kN/m2] Qk [kN] qk [kN/m2] Qk [kN]
Kategorie A                
- Etagen 1,5 bis 2,0 2,0 bis 3,0 1,5 2,0 2,0 2,0 1,5 bis 2,0 2,0 bis 2,7
- Treppen 2,0 bis 4,0 2,0 bis 4,0 2,5 2,0 3,0 2,0 2,0 bis 4,0 2,0 bis 2,7
- Balkone 2,5 bis 4,0 2,0 bis 3,0 3,5 2,0 4,0 2,0 2,5 bis 4,0 2,0
Kategorie B 2,0 bis 3,0 1,5 bis 4,5 2,5 4,0 3,0 3,0 2,5 bis 3,0 2,7
Kategorie C                
-C1 2,0 bis 3,0 3,0 bis 4,0 2,5 3,0 3.0 4,0 2,0 bis 3,0 3,0 bis 4,0
-C2 3,0 bis 4,0 2,5 bis 7,0 (4,0) 4,0 4,0 4,0 4,0 3,0 bis 4,0 2,7 bis 3,6
-C3 3,0 bis 5,0 4,0 bis 7,0 4,0 4,0 5,0 4,0 3,0 bis 7,5 2,0 bis 4,5
-C4 4,5 bis 5,0 3,5 bis 7,0 5,0 7,0 5,0 7,0 5,0 3,6 bis 7,0
-C5 5,0 bis 7,5 3,5 bis 4,5 5,0 4,5 5,0 4,5 5,0 bis 7,5 3,6 bis 4,5
Kategorie D                
-D1 4,0 bis 5,0 3,5 bis 7,0 (4,0) 5,0 5,0 5,0 4,0 4,0 3,6
-D2 4,0 bis 5,0 3,5 bis 7,0 5,0 7,0 5,0 7,0 4,0 3,6

EN1991-1-1 Tabelle 6.9 - Kategorisierung von Dächern
Kategorien des geladenen Bereichs Besondere Verwendung
H H. Toitures inaccessibles sauf pour entretien et réparations courants.
I Begehbare Dächer mit Belegung nach den Kategorien A bis G
K K. Toitures accessibles pour des usages particuliers comme des héliports.
Die Lasten für Dächer der Kategorie I sind in den anderen Tabellen entsprechend der jeweiligen Nutzung angegeben.

EN1991-1-1 Tabelle 6.10 - Aufliegende Lasten auf Dächern der Kategorie H
Land Briefumschläge Frankreich Belgique Royaume-Uni
Dach qk [KN/m2] Qk [kN] qk [KN/m2] Qk [kN] qk [KN/m2] Qk [kN] qk [KN/m2] Qk [kN]
H 0,0 bis 1,0 0,9 bis 1,5 0,0 bis 0,8 1,5 0,2 bis 0,8 1,5 0,0 bis 0,6 0,9

ANMERKUNG 1 Für die Kategorie H sind die empfohlenen Werte: qk = 0,4 kN/m2, Qk = 1,0 kN

ANMERKUNG 2 qk kann vom Nationalen Anhang in Abhängigkeit von der Dachneigung variiert werden neigung.

ANMERKUNG 3 Es kann angenommen werden, dass qk auf eine Fläche A einwirkt, die von der Nationale Anhang. Der empfohlene Wert für A ist 10m2, innerhalb des Bereichs von Null bis zur gesamten Dachfläche (Frankreich: 10m2, Belgien: die von dem Element getragene Fläche, Großbritannien: die gesamte Fläche des Daches).

ANMERKUNG 4 Siehe auch 3.3.2(1)


Rechtliche Hinweise und Nutzungsbedingungen - © Copyright - Work4cad - Kontaktieren Sie uns
Nutzungsbedingungen - © © - Work4cad - Kontakt